#Rezension – Azoren-Abenteuer …

#WERBUNG#

Azoren- Abenteuer – Wale und Delphine in den Gewässern der Azoren „live“ erleben

Ein Reise-Tagebuch über ein Erlebnis der ganz besonderen Art

Autor und Herausgeber: Elisabeth Mecklenburg

www.elisabeth-mecklenburg.de

www.elisabeth- mecklenburg.info

Seiten: 124

ISBN: 9783947577019

Das heutige Buch kommt aus dem Bereich Reise/Urlaub und ist ein Reise-Tagebuch. Das Buch wurde mir für eine Rezension von der Autorin zur Verfügung gestellt.

Beschreibung:

Ein Reise-Tagebuch der besonderen Art. – Ein Abenteuer, wie man es sicherlich nur sehr selten erlebt. Faszinierende Eindrücke, atemberaubende Landschaften und einzigartige Augenblicke haben diese sieben Tage auf den Azoren für die Autorin zu etwas ganz Besonderem gemacht und sind in Text und farbigen Bildern festgehalten. Der Höhepunkt: Das Sichten von Walen und Delphinen. Mitten im Atlantik gelegen, beeindrucken die Azoren mit ihrer wunderschönen, grandiosen Landschaft. Für Naturliebhaber bietet sich eine enorme Vielfalt an Aktivitäten, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Zudem ist die Inselgruppe, speziell auch Pico, weltweit bekannt für ihre fantastischen Whale-Watching-Touren. Kommen Sie mit auf eine spannende Reise in eine fantastische Welt!

Über die Autorin:

Elisabeth Mecklenburg, Jahrgang 1959, Mutter von zwei inzwischen erwachsenden Kindern, lebt im Ruhrgebiet. Das Bücherschreiben begann als Hobby und ist inzwischen zu ihrer großen Leidenschaft geworden. Überwiegend schreibt sie motivierende, Mut machende Ratgeber über die alltäglichen Themen des Lebens. Alle in einem recht persönlichen Stil geschrieben, bieten sie alltagstaugliche und auch erprobte Hilfestellungen für den Leser. Viel Freude macht es ihr auch, über persönliche Abenteuerreisen zu berichten, um andere Menschen an diesen Erlebnissen teilhaben zu lassen. Besuchen Sie die Webseite und den Blog der Autorin. Auf der Webseite der Autorin können sie auch das Buch direkt bestellen. Das Buch ist auch bei Amazon erhältlich, ebenso als Ebook (Kindle Edition).

Mein Fazit zum Buch:

Dieses Buch – wie auch ein weiteres, was ich noch vorstellen werde – zeigt einem, dass es nicht immer ein riesiger großer HochglanzBildband sein muss, nein man kann es auch im Taschenbuchformat machen, was den charmanten Vorteil hat, dass man es auf die nächste Reise mitnehmen kann. Wer weiß, vielleicht führt den einen oder anderen dieses Buch als nächstes zu den Azoren :-), die nächste Urlaubsplanung kommt bestimmt.

In diesem Reise-Tagebuch berichtet und schildert die Autorin ihre 9-tägige Erlebnisreise und die erlebten Eindrücke und Erfahrungen über Wale und Delphine, sowie dem Walschutz und stellt dieses in wunderschönen Erzählungen und Bilder da.

Das Buch macht wirklich Lust auf die nächste Urlaubsplanung. Klar darf man bei einer Reise wie dieser, den Schutz der Tiere und ihren Lebensraum nicht vergessen und das macht die Autoren dem Leser hier deutlich, denn Sie spricht in einigen Artikeln den Walschutz und den Tierschutz an und das finde ich sehr gut. Bei einer Safari gibt es schließlich auch einiges zu beachten, warum dann nicht auch beim Whale-Watching nahe der Insel Pico, worüber natürlich auch ein wenig in diesem Buch vorgestellt wird.

Man lernt in diesem Buch etwas über Land und Leute kennen, was gibt es vor Ort zu sehen und zu erkunden. Wie ging die Reise los, was passierte jeden Tag und alles wird mit tollen Fotos umrandet, denn die tollen Bilder der Wale und Delphine sind echt beeindruckend, so wie die Landschaft und restliche Tierwelt natürlich auch.

Ich kann euch sagen, hier wurden nicht nur ein Wal und ein Delphin gesehen, sondern eine Menge und das Buch ist wirklich ein toller Reisebegleiter. Er ist echt schön geschrieben.

Ich bin der Meinung, wer eines dieser beiden Reisetagebücher liest, der wird von seinem nächsten beeindruckenden Urlaub, evtl. auch ein Fotobuch mit kleinen Texten für sich selber erstellen.


Rezensionen gemäß Rezi-Kodex