#Rezension – Wünsche, Träume und Ziele realisieren …

#WERBUNG#

Wünsche, Träume und Ziele realisieren

Entdecke die Macht deiner inneren Kraft und du kannst alles erreichen, was du dir erhoffst!

Autor: Elisabeth Mecklenburg

www.elisabeth-mecklenburg.de

Seiten: 112

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (3. Februar 2016)

ISBN: 9781523451340

Das Buch was ich euch jetzt vorstelle, kommt aus dem Bereich Lebensgestaltung, so würde ich es nennen. Denn Wünsche und Träume, die ja jeder hat, gestalten schon auf die eine oder andere Weise unser Leben. Das Buch wurde mir für eine Rezension von der Autorin zur Verfügung gestellt.

Beschreibung:

Es gibt so viel, das Sie sich wünschen, aber immer haben Sie Pech? Sie träumen von einem ganz bestimmten Ziel, aber es scheitert an der Umsetzung? Nie bekommen Sie, was Sie sich erhoffen? „Wünsche, Träume und Ziele realisieren“ liefert nicht nur Denkanstöße, warum es bislang nicht geklappt haben könnte, sondern gibt auch wertvolle Tipps, Hilfestellungen und Anregungen, all diese Dinge Schritt für Schritt Wirklichkeit werden zu lassen. Es ist einfacher als Sie denken! Gehen Sie auf Entdeckungsreise und durchforsten Sie anhand dieses kleinen Ratgebers Ihre Einstellungen. Lösen Sie innere Blockaden und lernen Sie, Ihre Wünsche und Träume in machbare, realistische Ziele umzuwandeln und diese nach und nach zu erreichen. Fangen Sie noch heute an und geben Sie Ihrem Leben eine neue Richtung. Nur Mut, der Rest kommt von ganz alleine!

Hinweis: In der Taschenbuchausgabe gibt es einen zusätzlichen Bereich, wo Leser und Leserinnen ihre persönlichen Notizen einschreiben können. Diesen Bereich gibt es bei dem Ebook (wie es auch erhältlich ist) nicht!

Über die Autorin:

Elisabeth Mecklenburg, Jahrgang 1959, Mutter von zwei inzwischen erwachsenden Kindern, lebt im Ruhrgebiet. Das Bücherschreiben begann als Hobby und ist inzwischen zu ihrer großen Leidenschaft geworden. Überwiegend schreibt sie motivierende, Mut machende Ratgeber über die alltäglichen Themen des Lebens. Alle in einem recht persönlichen Stil geschrieben, bieten sie alltagstaugliche und auch erprobte Hilfestellungen für den Leser. Viel Freude macht es ihr auch, über persönliche Abenteuerreisen zu berichten, um andere Menschen an diesen Erlebnissen teilhaben zu lassen.

Besuchen Sie ihre Webseite: http://www.elisabeth-mecklenburg.de

Hier geht es zum Blog der Autorin http://www.elisabeth-mecklenburg.info

Mein Fazit zum Buch:

Also schon beim Titel hab ich mir gedacht, Wünsche und Träume die hat doch jeder und Ziele möchte auch jeder erreichen und manchmal ist es wirklich so, wie schafft man das? Wie realisiere ich das? Oder gebe ich vorher schon auf?

Der eine oder andere von euch kennt das sicher und für den ist dieses Buch sicherlich ein kleiner Denkanstoß eventuell etwas anders zu machen oder gegen etwas gegenanzusteuern, was in die falsche Bahn läuft.

Dieses Buch ist sehr schön geschrieben und sagt einem nicht du „must“ etwas ändern, sondern gibt einem Tipps, Anregungen und Hilfestellungen, wie man ggf. nach und nach Dinge erreichen kann oder Träume und Wünsche wahr werden.

Das Inhaltsverzeichnis selbst liest sich schon fast wie eine kleine Anleitung oder Aufzählung, was trifft auf mich zu. Hier geht es um Herzenswünsche, Träume, verborgene Sehnsüchte und was hält mich davon ab. Wie verwandel ich Träume und Wünsche in Ziele? Wie plane ich Ziele, gleich groß oder fange ich lieber klein an und setzte mir Etappenziele, Jahresziele oder Lebensziele?

Klar auf die eine oder andere Weise, ist das jedem bewusst, aber manchmal braucht man auch einfach nur den richtigen Schubs und dieses Buch ist so. Ich würde zum Beispiel jezt so vorgehen: Angenommen ich habe vor mich zu verändern, denn – nehmen wir mal an – ich bin festgefahren in meinem Leben oder besser gesagt, es kommt mir so vor und mein Job stresst mich tierisch und für Freunde habe ich eh nie Zeit durch die Arbeit. Dann könnte ich mir als Etappenziel vornehmen, an der derzeitigen Situation etwas zu ändern und fange gleich mal damit an und verabrede mich zum Essen mit einer alten Freundin. Resultat wäre dann, ich fühle mich besser und meine Freundin freut sich, das ich endlich mal wieder Zeit hatte. Als Jahresziel würde ich mir dann vornehmen, mich nach einem neuen Job umzusehen, denn das geht nicht von heute auf morgen und sollte gut überlegt sein. Als weiteres Lebensziel und das finde ich sehr wichtig, sollte man sich einen Ausgleich zum Arbeitsalltag suchen. Ob das nun joggen, Yoga, schwimmen oder Meditation ist, dass muss jeder für sich entscheiden, auch passt es, wenn man ein festes Ritual in den Alltag einbaut, der einem auf wundersame Weise neue Kraft gibt und der einen abschalten lässt oder wo man einfach mal die Seele baumeln lassen kann.

Dieses Buch beschäftigt sich auch in einigen Kapiteln mit der positiven Grundeinstellung (nicht immer alles schwarz sehen), mit Ärger und Stress im Allgemeinen (das hat bei dem einen oder anderen wirklich große Auswirkungen) und was ich sehr schön finde mit Mentalen Techniken. Allerdings muss ich sagen, das mir der Begriff „Affirmationen“ bis Dato noch nicht untergekommen ist. Als ich aber das Kapitel darüber gelesen hatte, war mir klar, dass ich es doch kenne, nur der Begriff war mir neu 🙂 Ebenfalls werden Entspannungsübungen und Phatasiereisen angesprochen, was ich ebenfalls eine tolle Sache finde, da es sich immer wieder in meinem Lieblingsthema Yoga findet.

Auch das Thema Zeit wird angesprochen und sind wir mal ehrlich, die hat heute doch keiner mehr von uns und eigentlich sind wir teilweis doch alle fremdbestimmt – auf die eine oder andere weise, mal mehr, mal weniger natürlich – aber ein wirklich selbst-bestimmtes Leben und raus aus der Kompfortzone, darüber wird hier geschrieben und ich möchte das Buch gerne mal einigen Leuten vor die Nase legen, denn da ist echt was dran.

Da es immer sehr leicht gesagt ist, dass man sich Ziele setzte und diese dann erreichen will oder etwas ändern will, finde ich es sehr gut, dass in diesem Buch die Möglichkeit gegeben ist, dass hier einige Seiten für eigene persönliche Notizen vorhanden sind. So hat man alles zusammen, das Buch, welches man gerade liest und was einem Denkanstöße gibt und gleich die Möglichkeit, um hinten im Buch das soeben im Kopf aufgetauchte Ziel, den Wunsch oder den Traum einzutragen.  Den glaubt mir, wenn man euch danach fragt, dann wisst ihr es meist schon am nächsten Tag nocht mehr, was es war, woran ihr gestern gedacht habt. Oder??

Ich denke diese Buch ist auch ein schönes Geschenk und der eine oder andere der es liest, weiß bestimmt schon, wem er es schenken könnte. Ich wünsche euch viel Spaß bei Lesen und sodann beim Realisieren der Wünsche, Träume und Ziele in eurem Leben.


Rezensionen gemäß Rezi-Kodex