#Rezension – Schlank mit dem Handvoll-Prinzip…

#WERBUNG#

Schlank mit dem Handvoll-Prinzip

Die einfachste Diät der Welt

– ohne abwiegen – ohne Kalorienzählen – ohne Sport

Autor: Suzy Wengel

Seiten: 256

Verlag: Südwest Verlag

ISBN: 978-3-517-09635-3

Dieses Buch hab ich mir mal rein vom Titel her ausgesucht und handelt vom Abnehmen. Diese Buch wurde mir über das Bloggerportal zur Verfügung gestellt.

Beschreibung:

Schlank mit links

Die Diät-Sensation, die Dänemark im Sturm erobert hat, kommt nun auch nach Deutschland! Ihre Erfinderin Suzy Wengel hat selbst über 40 Kilo mit dieser einfachen Methode verloren: Man misst mit seinen Händen ab, was man essen darf. Auf diese Weise spart man viel Zeit und ernährt sich trotzdem typgerecht. Außerdem lernt man, in Sachen Essen wieder auf seinen Körper und den gesunden Menschenverstand zu hören. Kein Kalorienzählen, kein High-Dies und Low-Das, sondern 80 einfach köstliche Rezepte von Avocadonutella bis Tortillapizza.

Über die Autorin:

Suzy Wengel ist Ernährungswissenschaftlerin, CEO der Biotechfirma RiboTask und Ehefrau des international bekannten Wissenschaftlers Prof. Dr. Jesper Wengel. Sie ist 39 Jahre alt und Mutter von zwei kleinen Jungen. Mit ihrer selbst entwickelten Methode verlor sie über 40 Kilo und verkaufte die Bücher dazu über 100.000 mal in Dänemark.

Mein Fazit dazu:

„Die einfachste Diät der Welt“, geht das wirklich? Gibt es wirklich eine einfache Idee? Ich bin mal wieder skeptisch. Was für den einen leicht ist, ist für den anderen schwer und genau aus diesem Grund scheitern so viele an Diäten. Das denken bestimmt die meisten von euch jetzt und auch ich habe im ersten Moment so gedacht, denn dieses ist das zweite Buch, welches ich in den letzten Wochen zum Thema Abnehmen gelesen habe.

Allerdings muss ich auch sagen, das ich das mit dem Handvoll-Prinzip schön vor Jahren gelesen habe und auch ein großer Abnehm-Konzern wendet dieses Prinzip an. Und mal ganz ehrlich: ohne abwiegen, ohne Kalorienzählen und ohne Sport ….. hallo, wäre das nicht super, du brauchst dazu nur das Handvoll-Prinzip, besser geht es doch nicht!

Ich finde dieses Buch sehr inspirierend und wirklich hilfreich. Was mich an diesem Buch begeistert hat, ist die Tatsache, das Suzy Wengel von ihren eigenen Erfahrungen berichtet und einem an ihrem Abnehmprozess teilhaben lässt. So geht es zwar in vielen Büchern, aber irgendwie ist dieses Buch anders, hier glaubt man der Autorin was sie schreibt, denn es leuchtet einem ein.

Wenn es um Ernährungsberater, selbsternannte Diätexperten, Promis und ihren Fitness-Coach geht und diese über Diäten sprechen und vorstellen, dann bin ich immer skeptisch und schüttle nur mit dem Kopf. Hier ist das echt anders.

Suzy Wengel hat es geschafft abzunehmen und ist jetzt auch eine von den Dünnen, die über Ernährung reden, doch kennt man ihren Weg, bekommt man mit Sicherheit Mut und den einen oder anderen wird es inspirieren, es ihr gleich zu tun. Einen Versuch ist es doch Wert und ich werde das ausprobieren!

Ihr Buch ist mehr als ein Erfahrungsbericht es ist ein umfangreicher komplexer Ratgeber, der zur Grundlage das „Eine Handvoll- Prinzip“ hat.

Das Prinzip der Esskiste kannte ich nicht und sie hat mich überzeugt. Denn eine Gemüsekiste bekomme ich schon alle zwei Wochen und das passt meiner Meinung nach perfekt zusammen.

Was ist eine Esskiste, fragt ihr euch jetzt sicherlich oder? Im Grunde ist die Esskiste eine Art Essplan, den es entweder gilt selber zu füllen oder so zu übernehmen, wie sie im Rezept steht. Ein Bausteinprinzip eben und immer unter der Mengenangabe 1 Hand voll.

Wirklich tolle, leckere Rezepte und eine Menge Sachinformationen machen den Start in eine gesunde Ernährung und damit verbundenen Abnehmerfolgt sicherlich leichter. Allerdings bin ich sehr skeptisch was das Avocadonutella angeht, davor graust es mir etwas. Aber ich bin auch eher ein Erdnussbutter-Fan, als das ich zum Schokoaufstrich greife. Aber man kann nichts beurteilen, was man nicht vorher probiert hat.

Die tollen Fotos im Buch, laden sofort ein den Kochlöffel zu schwingen und man hat gleich Appetit 😉 Also los, in den nächsten Tagen wird gestartet und ich werde euch vom Praxistest berichten.